Im kommenden Jahr jährt sich die Gründung des Staatlichen Bauhauses in Weimar zum 100. Mal. Die legendäre Kunstschule hatte international maximalem Einfluss auf Architektur, Kunst und Design im 20. Jahrhundert. Das Jubiläum des Bauhauses wird eines der zentralen Kulturereignisse des Jahres 2019 sein.

Der Bauhaus Verbund hat anlässlich dieses Ereignisses ein Programm vorgestellt mit Schwerpunkten in den Bereichen Architektur und Gestaltung, Kunst und Kulturgeschichte, Bildung und Forschung. Das Eröffnungsfestival findet vom 16. bis 24. Januar 2019 in der Akademie der Künste, Berlin, statt. Anschließend lädt der Bauhaus Verbund unter dem Motto „Die Welt neu denken“ dazu ein, die historischen Zeugnisse des Bauhauses zu entdecken und dem prägenden Einfluss auf das moderne Verständnis von Leben, Arbeiten, Lernen und Wohnen nachzugehen. Das Programm bietet gemeinsam mit regionalen, nationalen und internationalen Partnern an vielen bekannten und weniger bekannten Orten über das ganze Jahr 2019 Veranstaltungen an.

Bildquelle: fotolila – © 3plusx

Das Bauhaus bestand nur 14 Jahre lang, zunächst als Staatliches Bauhaus in Weimar, dann als Hochschule für Gestaltung in Dessau und schließlich als private Lehranstalt in Berlin. Ursprünglich entstanden war das Bauhaus aus der Reformbewegung Anfang des 20. Jahrhundert im Kontext mit der Kunstgewerbebewegung und der Kunstschulerneuerung.

Es wurde am 1. April 1919 von Walter Gropius in Weimar gegründet. Nach der politisch erzwungenen Schließung in Weimar gelangte das Bauhaus in Dessau zu seiner Blüte. Dort wurde das Staatliche Bauhaus bis zum Beginn des Nationalsozialismus zur Hochschule für Gestaltung. Mit dem Bauhaus sind bekannte Künstlernamen verbunden, unter anderem Ludwig Mies van der Rohe, Gerhard Marcks, Lyonel Feininger, Johannes Itten, Paul Klee, Oskar Schlemmer und Wassily Kandinsky.

Owners Club – Der erste deutsche Immobilclub

Der Owners Club ist ein Verbund für Menschen, die sich für Immobilienbesitz interessieren. Wir bieten Services und Informationen für Menschen die Eigentum erwerben wollen, egal ob für die Eigennutzung oder für Immobilieninvestments. Fragen rund um Themen wie Finanzierungen, Eigenkapitalersatz, konventionelle Investments, System-Immobilien, Recht und Steuern oder Ferienwohnungen bis hin zu Luxusvillen werden hier beantwortet.

Einfach kostenfrei einloggen unter: https://www.oc-magazin.de/owners-club/

Immobilienunternehmen die Partner des Owners Clubs werden sollen informieren sich unter https://www.immoexpansion.de/portfolio

Bildquelle: fotolila – © KB3

Schreibe einen Kommentar